Clerapliq

Augentropfen zum Ersatz der extrazellulären Matrix für Hunde, Katzen, Pferde und andere Heimtiere


Clerapliq


Zusammensetzung:
RGTA (Carboxymethylglucosesulfat-Polymer): 100 μg
Hilfsstoffe q.s.p. 1 ml

Eigenschaften:
Die Carboxymethylglucosesulfat-Polymere (RGTA) sind Biopolymere mit einer Heparansulfat-ähnlichen Struktur. Sie ermöglichen die Verankerung der physiologischen Faktoren der Gewebereparatur und tragen zum Schutz und zur Wiederherstellung der Integrität der extrazellulären Matrix bei, die bei den Multiplikations- und Reparaturprozessen beteiligt ist. Die Verbesserung der Qualität der extrazellulären Matrix der Hornhaut hilft, das Unbehagen des Tieres zu verringern.

Anwendungsmöglichkeiten:
Bei Hunden, Katzen, Sport- und Rennpferden und anderen Heimtieren: lokale Versorgung mit extrazellulärem Matrixersatz.

Anwendungshinweise:
Zur Verwendung am Auge.
1 bis 2 Tropfen durchschnittlich zwei-bis dreimal pro Woche. Die tägliche Anwendung des Produkts ist nicht notwendig.
In Einzelfällen kann die Anwendung auf einmal pro Woche reduziert werden.
Einen Abstand von einigen Minuten zwischen der Anwendung von CLERAPLIQ und anderen Augenprodukten einhalten.
Die Anwendungsdauer kann von einer bis zu mehreren Wochen variieren.
Ihr Tierarzt kann die Anwendungshinweise anpassen; bitte befolgen Sie seine Ratschläge.

Lagerung:
CLERAPLIQ in der Originalverpackung und unterhalb von 25 °C aufbewahren.
Keine angebrochenen Einzeldosen aufbewahren.

Packungen:
Schachtel mit 1 Beutel mit 5 sterilen Einzeldosen à 0,33 ml

Hersteller:
Laboratoire TVM, FR-63370 LEMPDES

Vertrieb:
Virbac (Schweiz) AG, CH-8152 Glattbrugg